spende

Es ist SuppenBox-Woche!

Heute beginnt die SuppenBox-Woche! Soll heißen: Ihr habt noch bis Samstag Zeit, um für eines Eurer Lieblingsprojekte auf dem SuppenBox-Stimmzettel ein Kreuzchen zu machen. Jede Stimme zählt! Es ist wieder eine tolle Summe zusammengekommen…. Bald mehr dazu.

Kommt gut in die Woche! Wir sehen uns 🙂

Hier nochmal alle Projekte:
1. Haus am Westbahnhof in Landau e.V.: Das Haus am Westbahnhof ist ein soziokulturelles Zentrum, das mit unterschiedlichsten Veranstaltungen zur den Bereichen Musik, Kunst, Literatur, Tanz und Bewegung, aber auch Vorträge und Gespräche Menschen die Möglichkeit gibt, ihr Denken und Fühlen zu erleben, auszudrücken und es miteinander zu teilen.

2. Kunstverein Villa Streccius in Landau e.V.: Der Kunstverein ist ein (über-) regionaler Ansprechpartner und Vermittler für Kunst, Künstler und Kultur und plant seine Projekte selbst. Ihm angeschlossen ist die KUK (Kunst und Kinder)-Malwerkstatt, eine kunstpädagogische Kreativwerkstatt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

3. Gemeinschaftsgarten Am Bockensatz Landau: Das Projekt ermöglicht gemeinsames Gärtnern in stadtnaher Umgebung als Teil des urbanen Lebens und nimmt sich Themen wie Umweltbildung, gesunde Ernährung, Erhaltung alter Obst- u. Gemüsesorten etc. an.

4. Deutsch-Französische Gesellschaft Landau e.V.: Der Verein hat sich der Pflege der deutsch-französischen Beziehungen auf menschlichem, kulturellem, wissenschaftlichem, erzieherischem, sozialem und sportlichem Gebiet verschrieben.

Es ist Zeit für die Suppenbox.

Puh, das hat in diesem Jahr etwas länger gedauert. Aber was lange währt… Die sozialen/kulturellen Projekte für unsere SUPPENBOX stehen endlich fest:

1. Haus am Westbahnhof in Landau e.V.: Das Haus am Westbahnhof ist ein soziokulturelles Zentrum, das mit unterschiedlichsten Veranstaltungen zur den Bereichen Musik, Kunst, Literatur, Tanz und Bewegung, aber auch Vorträge und Gespräche Menschen die Möglichkeit gibt, ihr Denken und Fühlen zu erleben, auszudrücken und es miteinander zu teilen.

2. Kunstverein Villa Streccius in Landau e.V.: Der Kunstverein ist ein (über-) regionaler Ansprechpartner und Vermittler für Kunst, Künstler und Kultur und plant seine Projekte selbst. Ihm angeschlossen ist die KUK (Kunst und Kinder)-Malwerkstatt, eine kunstpädagogische Kreativwerkstatt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

3. Gemeinschaftsgarten Am Bockensatz Landau: Das Projekt ermöglicht gemeinsames Gärtnern in stadtnaher Umgebung als Teil des urbanen Lebens und nimmt sich Themen wie Umweltbildung, gesunde Ernährung, Erhaltung alter Obst- u. Gemüsesorten etc. an.

4. Deutsch-Französische Gesellschaft Landau e.V.: Der Verein hat sich der Pflege der deutsch-französischen Beziehungen auf menschlichem, kulturellem, wissenschaftlichem, erzieherischem, sozialem und sportlichem Gebiet verschrieben.

Die Stimmzettel sind ab Ende der kommenden Woche in der Suppenbar und dann kann bis Ende des Jahres wieder fleißig abgestimmt werden.

Viele sonnige Grüße zum Wochenende!

Die Schecks sind überreicht.

Danke, dass Ihr soooooo viel Suppe im letzten Jahr bei uns gegessen habt! Wir konnten deshalb am Wochenende nun endlich die Schecks im Gesamtwert von 3600 Euro an zwei Vereine überreichen, die eine wirklich tolle Arbeit in der Region machen: dem Café Asyl Landau und dem cbf (Club Behinderter und ihrer Freunde Südpfalz e. V.). Ihr habt Euch die Unterstützung wirklich verdient.

Wir suchen auch aktuell noch nach regionalen Projekten, die für Ihre Arbeit dringend etwas Unterstützung brauchen. Bewerbt Euch bis Ende der Woche bei uns (koestlich@suppemagbrot.de) und vielleicht kommt Ihr ja auf den Stimmzettel der SuppenBox 2017.

Ganz herzliche Grüße zum Mittwoch vom ganzen Suppe mag Brot-Team!

Foto: Petra Kirchmer Fotografie

Bald ist es soweit.

Hui, wir haben es endlich geschafft, die knapp 1000 Stimmzettel der Suppenbox von 2016 auszuzählen und bald erfahrt Ihr das Ergebnis…

Wir sind aktuell auch noch auf der Suche nach tollen Projekten für die Suppenbox 2017. Euch liegt ein lokaler Verein besonders am Herzen und findet, dass er eine schöne Unterstützung dringend gebrauchen könnte? Dann schreibt uns eine E-Mail mit Projektvorstellung an: koestlich@suppemagbrot.de

Wir wünschen Euch, trotz des eher bescheidenen Wetters, eine tolle Woche!

Viele Grüße aus der Suppenbar.

PS: Nicht vergessen: Morgen findet bei uns von 15-18 Uhr das Death Café statt.

Füllt die SuppenBox

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und somit auch unsere SuppenBox-Aktion für 2016. Schon viele unserer Gäste haben abgestimmt und wenn Du es noch nicht geschafft hast oder Dein Lieblingsprojekt nochmals unterstützen willst, dann hast Du noch bis Sonntag dieser Woche Zeit.

Für folgende Projekte kann in diesem Jahr gestimmt werden:
1. Club Behinderter und Ihrer Freunde Südpfalz e.V.
2. Café Asyl Landau e.V.
3. Freunde der Stadtbibliothek Landau e.V.
4. Landauer Tafel e.V.

Für die beiden Projekte, die am meisten Stimmen erhalten, gibt es eine schöne Spende, die wir das Jahr über mit jeder verkauften Suppe gesammelt haben.

In diesem Sinne: Füllt die SuppenBox!

Viele Grüße zum Mittwoch!

Empty Bowls. Iss mit, hilf mit.

Am Sonntag, den 24. Juli, findet bei uns den ganzen Tag die Aktion Empty Bowls – Gemeinsam gegen Hunger. statt. Dafür haben Studierende der Bildenden Kunst der Universität Koblenz · Landau gemeinsam mit unbegleiteten Flüchtlingskindern Schalen getöpfert, die bei uns für einen schönen Preis verkauft und mit Suppe gefüllt werden. Die Erlöse der gesamten Aktion gehen an die Zanzibar School of Hope. Die gleiche Aktion findet am 30. Juli auch im SBK Landau statt.

Alle weiteren Informationen findet Ihr auch direkt auf der Veranstaltungsseite: Empty Bowls – Gemeinsam gegen Hunger.

Wir fänden es famos, wenn auch Ihr vielleicht ein schönes Suppenschälchen mit nach Hause nehmt!

Zweiter Scheck überreicht.

Am letzten Sonntag haben wir nun auch den zweiten Scheck über 1400 Euro für den Verein „Ein Hospiz für Landau-SÜW e.V.“ überreicht. Wir haben uns sehr gefreut, dass sich Oberbürgermeister Thomas Hirsch (1. Vorsitzender) und Dieter Lang (Geschäftsführer des Trägers ‚Diakonissen Speyer-Mannheim‘) die Zeit genommen haben.

Vielen Dank auch wieder an Rebekka Weiland Fotografie für das Foto!

Erste SuppenBox-Spende überreicht.

Die Landauer Suppenliebhaber haben entschieden: Von den in diesem Jahr gesammelten 2800 Euro gehen jeweils 1400 Euro an den Deutschen Kinderschutzbund Landau-SÜW e. V. und den Verein „Ein Hospiz für Landau-SÜW e.V.“. Wir freuen uns ob der wirklich grandiosen Summe!

Am Sonntag haben wir dann schon mal den ersten der zwei Schecks an Sina Kaimer und Heinrich Braun vom Deutschen Kinderschutzbund Landau-SÜW e. V. überreicht. Danke für den äußerst sympathischen und unkomplizierten Termin.

Vielen Dank auch an Rebekka Weiland für das tolle Foto!

Herzliche Grüße zum Dienstag!